Zum Inhalt

Zur Navigation

.

Heizen mit Bioethanol – mit einem Biokamin von Le Feu

Biokamine von Le Feu werden ausschließlich mit dem pflanzlichen Alkohol Bioethanol beheizt. Bei der Verbrennung dieser Substanz kommt es weder zu Rauch- noch zu Rußbildung – somit ist auch kein Schornstein erforderlich. Ihr Biokamin ist daher nicht nur einfach zu installieren und zu bedienen, sondern auch ortsungebunden.

Was ist Bioethanol?

Bioethanol wird aus nachwachsender Biomasse hergestellt.

Für die Herstellung von Bioethanol werden Rohstoffe wie z.B. Getreide, Zuckerrüben aber auch Pflanzenabfälle aus Stroh und Holzresten verarbeitet.

Bioethanol wird durch Fermentation (alkoholische Gärung) aus Zuckern mit Hilfe von Mikroorganismen gewonnen. 

Was sollten Sie zu Ihrer Sicherheit beachten?

Der Bioethanol-Kamin sollte in gut einem Meter Abstand zu hitzeempfindlichen und leicht entflammbaren Materialien aufgestellt werden. Ein stabiler Stand muss unbedingt gewährleistet sein. Das Anzünden sollte stets mit einem langen Stabfeuerzeug und dem entsprechenden Abstand erfolgen.

Bio-Ethanol-Brenner von Le Feu

Der Brenner besteht aus 2 mm SS304 gebürstetem Stahl mit den Abmessungen
200 x 200 x 75 mm.

Dieser beinhaltet das Brennergehäuse, die Brennerkammer (Innenseite ist feuerverzinkt), den Brennerdeckel und die Front mit eingraviertem Logo.
Gewicht: 4,8 kg


Bei Fragen rund um den Brennstoff Bioethanol, das Funktionsprinzip oder die Sicherheit kontaktieren Sie uns einfach!


Fassungsvermögen: 2 Liter
Brennstoff: Bioethanol
Verbrauch Ø: 0,3 L/Std
Brenndauer: 4 - 6 Stunden, Flamme stufenlos regulierbar
Wärmeabgabe: 3 kWh

Die Innenseite der Brennkammern ist feuerverzinkt.

Anfrage